Tipps & Tricks

Waschen / Reinigen

  • Werterhaltung
  • Hinweise zur Wagenwäsche
  • Sofort Waschen
  • Waschanlage
  • Handwäsche

Hinweis

DaimlerChrysler rät von der Benutzung sogenannter „berührungsfreier" Waschanlagen ab, da dort anstelle mechanischer Reinigung aggressive Chemikalien eingesetzt werden müssen.

Konservieren / Polieren

  • Hinweise zur Lackpflege
  • Mattlackierung
  • Poliermittel

Pflegezustand der Lackierung

Es gibt eine einfache Möglichkeit den Pflegezustand der Lackierung zu beurteilen und dann gegebenenfalls entsprechende Schutzmaßnahmen zu ergreifen. Neue und gut gepflegte Lackierungen sind Wasser abweisend, d.h. Wassertropfen perlen auf der Oberfläche ab. Perlt das Wasser nach mehreren Wagenwäschen oder nach längerer Zeit nicht mehr ab, so ist dies ein Zeichen, den Lack neu zu konservieren:

  • Die Lackierung ist in einem sehr gut gepflegten Zustand: Die einzelnen Wassertropfen perlen vom Lack ab.
  • Die Lackierung ist in einem noch gut gepflegten Zustand: Dann entstehen vereinzelt kleinere zusammenhängende Wasserlachen.
  • Die Lackierung ist in einem weniger gut gepflegten Zustand: Dann entstehen größere zusammenhängende Wasserlachen und keine abperlenden Wassertropfen mehr.

Konservierungsmittel beugen der Verwitterung vor. Sie enthalten ausgewählte Wachskombinationen, die Wasser abstoßend wirken, und die darüber hinaus den Lackfilm elastisch erhalten und den Glanz steigern.

Hinweis

Beanstandungen, die auf mangelnde Lackpflege zurückzuführen sind, fallen nicht unter die Garantie- und Kulanzregelungen.

Karosserie- und Lackier-Fachbetrieb
Harald Beckl

Birkenweiherstr. 13
63505 Langenselbold

Tel.: 0 61 84 / 92 16 20
Fax: 0 61 84 / 92 16 271

eMail: info(at)beckl.de

Zweigstelle Maintal

Edisonstraße 15
63477 Maintal

Tel.: 0 61 81 / 42 46 62 - 0
Fax: 0 61 81 / 42 46 62 - 2

Öffnungszeiten:

Montag-Freitag 7:15 Uhr - 17:15 Uhr